Traffic generieren bei Projektstart

Am Anfang eines Projekts kann es mitunter im Bereich der Besucher eher schleppend voran gehen und es stellt sich einem die Frage wie man in kurzer Zeit relevanten Traffic für die eigene Webseite generieren kann.

Viele Wege führen zur WebseiteOffpage SEO Maßnahmen und Potentiale

Je nach Thematik oder Branche einer Webseite kommen verschiedene Quellen in Frage die echten Traffic also Besucher liefern: Einen Handwerker der nach einer Baumaschine sucht wird weniger auf Portalen wie Pinterest oder Twitter zu finden sein. Die Antwort auf die Frage wie man in kurzer Zeit relevanten Traffic erzeugt lautet im Groben Social Media bzw. Social SEO. Dieser Bereich stellt einen Teil der Suchmaschinenoptimierung dar.

Möglichkeiten Traffic zu generieren

Es gibt eine ganze Reihe an Auswahlmöglichkeiten und Herangehensweisen um die passenden Quellen zu wählen. Zudem ist die Webseite bzw. der Content der präsentiert wird in diesem Fall wichtiger als die Wahl der passenden Quellen. Denn ohne Content der den Besucher anspricht, für ihnen einen Mehrwert bietet oder Ähnliches kann das Generieren von vielen Besuchern am Anfang eines Projekts auch teilweise schädlich sein, denn Besucher die etwas anderes gesucht haben als sie im Projekt vorfinden sind in der Regel nach wenigen Sekunden wieder verschwunden und hinterlassen so zum einen eine ansteigende Absprungrate und sorgen gleichzeitig mit einer niedrigen Verweildauer auf der Seite dafür das es hier ebenfalls dem Durchschnittswert der gesamten Webseite schadet. Google registriert bzw. kennt diese beiden Kennzahlen in der Regel sehr genau und kann so das Ranking einer Webseite bewerten und diese entsprechend listen.

In der Folge stelle ich drei einfache Wege Traffic zu generieren bei einem neuen Projekt vor und gebe meine persönliche Einschätzung dazu ab welche Branche diese Dinge wie nutzen sollte.

Traffic durch Twitter

Twitter ist eine Kurznachrichtendienst der aufgrund der Entwicklung im letzten halben Jahr rasant gewachsen ist und mehr und mehr Zuwachs bekommt ein schneller und effektiver Trafficlieferant  sein kann. Die rasante Entwicklung hat Google zu einem großen Teil herbeigeführt denn bis vor einem halben Jahr wurden die sogenannten Tweets die per Twitter versandt werden von Google nicht indexiert. Nach der Umstellung seitens Google indexiert die Suchmaschine nun wieder die Tweets und zeigt diese, sofern es sich um ein aktuelles Thema handelt auch direkt im Newsabschnitt der SERP an. So gesehen ist Twitter also eine Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit zu Keywords die ein anständiges Suchvolumen aufweisen in die TOP 10 zu wandern.

Twitter verfügt zudem wie alle anderen nun fast auch über Hashtags mit denen sich die Tweets Themen zuordnen lassen und in Listen erscheinen die diese Themen aufgreifen bzw. listen.

Forenbeiträge als Trafficlieferant

Foren gibt es im Internet fast wie Sand am Meer. Verschiedenste Themen werden diskutiert und man findet zu fast allem ein passendes Forum. An dieser Stelle sie jedoch gesagt das dieses Mittel gerade anfangs mit Vorsicht einzusetzen ist, denn in der Regel werden bei jedem Beitrag in einem Forum Backlinks generiert, sofern die URL direkt genannt und auch verlinkt wird. Es sollte also ein gesunder Mix aus mehreren „Trafficgeneratoren“ erstellt werden und zudem im Nachgang genau geprüft werden wie viele Backlinks dabei eventuell schon generiert wurden um dies für die weitere Planung der Offpage Optimierung zu berücksichtigen.

Thematisch sollten die Foren in jedem Fall passend gewählt werden, sodass im besten Fall auch wirklich nur Besucher auf die Seite gelangen die das Thema interessiert und die Seite nicht nach ein oder zwei Sekunden wieder verlassen. Es können auch weitere Kennzahlen wie Sichtbarkeit des Forums, Anzahl der Backlinks oder Erfahrungsberichte anderer Benutzer des Forums als Auswahlkriterium herangezogen werden.

Traffic Generieren mit Facebook Gruppen

Facebook Gruppen gibt es mittlerweile ebenfalls zu Hauff  zu fast allen Themen und bieten ein sehr großes Potential gerade am Anfang eines neuen Projekts schnell Besucher für die eigene Seite zu generieren die auf der, sagen wir „Suche nach genau dem Thema sind“ bzw.“ auf die eigene Seite kommen.

Die Wahl der passenden Gruppen sollte in erster Linie nach der Thematik erfolgen um wie auch bereits im Bereich der Foren themenrelevanten Traffic zu generieren und die Besucher nach Möglichkeit auf der Seite zu halten.

Unumgänglich ist hier der passende Content der relevante Informationen bereit hält und dem Suchenden „gefällt“.

Diese Methode ist auch wie im Bereich der Foren mit Vorsicht zu genießen denn teilweise sind besagte Gruppen auch sehr kritisch was Inhalte angeht die auf externe Quellen verweisen. Zudem hat in der Regel jede Gruppe verschiedenste Richtlinien auf die geachtet werden sollte, wenn der Post möglichst lange und dauerhaft erhalten bleiben soll. Je nach Gruppe sind die Administratoren sehr schnell mit dem Löschen einer Person aus der Gruppen wenn Inhalte gepostet werden die thematisch unpassend sind oder beispielsweise in den Regeln festgehalten wurde das Links zu externen Webseiten gelöscht und der Benutzer dahinter ebenfalls sofort der Gruppe verwiesen wird.

Die Planung der SEO Maßnahmen eines solchen Projektstarts mit Zuhilfenahme der hier genannten Möglichkeiten Traffic für die eigene Seite zu generieren ist also das A und O und kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.Feinheiten entscheiden über Erfolg oder Misserfolg

Neben den hier genannten Möglichkeiten gibt es viele weitere Maßnahmen die ergriffen werden können um eben diesen Traffic bei Start eines Projekts direkt zu generieren. Auch ganze „Trafficpläne“ finden sich im Netz, die bspw. einen genauen Tagesplan zur Verdoppelung des Traffics in 30 Tagen aufzeigen, erklären und zur Umsetzung bereit stellen.

Besagten „30-Tage-Traffic-Plan“ hat Andreas Graap meiner Meinung nach sehr schön aufgearbeitet und stellt zudem direkt einen Download bereit. Der Artikel und die Möglichkeit des Downloads findet sich unter folgendem Link.

Fazit

Mir persönlich hat der Mix aus oben genannten Techniken bei Start dieser Seite sehr geholfen und ich konnte mehr Besucher auf die Seite bringen als ich anfangs gedacht habe. Ich hoffe dieser Artikel gibt dem ein oder anderen eine Möglichkeit für neue Projekte die frisch gestartet sind schnell Traffic zu generieren und einen gewissen Erfolg auch schon am Anfang zu erreichen.

Nun ihr: Gibt es Quellen die ihr bei einem Neustart oder auch bei laufenden Projekten empfehlen würdet oder mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Gibt es eventuell auch Quellen von denen man generell die Finger lassen sollte? Schreibt gern via Kommentarfeld eure Eindrücke oder kommentiert auf der Google + oder Facebook Seite von Seojaner.de.

 

2 Kommentare

  1. Andreas
    Andreas um | | Antworten

    Netter Beitrag danke Jan, wichtig ist wie ich finde passende und faehige Zielgruppenansprache graphisch inhaltlich und Aktualität von Beitraegen sollte alles passen. Man sollte auch beachten das man medienwissenschaftlich betrachtet vom digitalen Medium die Massen in der analogen Welt bewegen möchte mit was auch immer und so ein Linkeintrag ist genauso hilfreich wie die Nutzung von allen Moeglichkeiten #SaladballSeo

Kommentar abgeben